Galerie   Spiele   Spenden   Startseite    Forum    Wiki    Suchen    FAQ    Registrieren    Login
Die Suche hat 34 Beiträge gefunden.
Autor Nachricht
Beitrag Forum: Off Topic   Geschrieben: Do, 23. Mar 2017 14:21   Titel: Re: Vorstellung

tackleschlepper hat folgendes geschrieben: [Beitrag anzeigen]
Hallo liebe Fotofreunde!

Da ich blutiger Anfänger bin was das "Fotografieren" angeht freue ich mich sehr diese erstklassige Homepage im www.gefunden zu haben.

Meine Hobbys sind Angeln, pc und das Fotografieren.

Aber jetzt hat mich der Fotovirus erwischt!

Habe jetzt seit neuestem eine Canon 450D meubles design und bin gerade dabei die ersten Gehversuche zu machen.

Ein tolles Gerät meiner Meinung nach.

Hatte bis jetzt eine Kamera ohne Wechselobjektive.Aber jetzt fängt es an richtig spass zu machen.

Ich fotografiere ansonsten noch mit dem Makro 100mm 2/8 von Canon sowie dem Makro 60mm 2,8 von Canon. Ausserdem benutze ich das 70-200 L IS/USM 2/8 sowie das 28-80 L USM 2/8-4/0 und das 17-40 L USM 4/0 ebenfalls von Canon.

Ich benutze ausserdem den 430 EX II Blitz! Zu meiner weiteren Ausrüstung gehören der Canon Extender EF 2xII, das Manfrotto Stativ MA 055 XDB mit Kugelkopf MA 488 RC4.

In meinerm Fotorucksack Godspeed Slingshot Vario 616 befindet sich ausserdem noch mein Canon Batteriegriff, meine Twin 1 Fernbedienung und mein Digitaler Winkelsucher Kaiser Zigview S2 Live.

Natürlich freue ich mich über jedes Lob zu meinen Bildern,nehme aber auch gerne jede Kritik dankbar an da ich daraus nur lernen kann.

Freundliche Grüsse
Hans

Mais est ce la variante ou le modèle le plus performant car moi je cherche un modèle qui soit à la fois perf et robuste.
Beitrag Forum: Fototouren   Geschrieben: Sa, 18. Mar 2017 08:55   Titel: Re: Industrieromantik - Tour Durch Das Ruhrgebiet

DCW wrote: [Beitrag anzeigen]
Hallo zusammen!

An einem der nächsten Wochenenden wollte ich mal ein wenig mit meiner Kamera durch Ruhrgebiet streifen und ein wenig Industrieromantik einfangen. Falls jemand lust hat dabei zu sein bitte kurz antworten.
Bisher habe ich noch keinen festen Termin und auch noch crédit keine bestimmten Orte zu denen ich hin wollte (wobei Landschaftspark Nord, Zeche Zollverein, usw) sind natürlich Pflichtprogram! Das könnte man dann ja noch besprechen, falls hier jemand Interesse hat.

Gruß

Dirk
Bonjour à vous tous
Beitrag Forum: User-Stammtisch   Geschrieben: Mi, 28. Sep 2016 10:41   Titel: Re: Tiefenschärfe

tackleschlepper hat folgendes geschrieben: [Beitrag anzeigen]
Also ich habe am anfang immer so meine Probleme gehabt.
Die anderen hatten den Hintergrund immer assurance chat so toll unscharf,meiner war scharf.
Und wollte ich ihn Scharf haben war er natürlich unscharf.Den hintergrund und die bewusste unschärfe nennt man übrigens in der Fotografie "Bokeh"
Hier hab ich auf jeden fall für denjenigen der sich mehr damit befassen will mal einen guten artikel von Wikepedia eingestellt.Viel spass beim lesen.


Hallo,
Also zog man Artice via wikipedia?
Das ist nicht gut, es gibt falsche Artikel in!
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Sa, 19. Jul 2014 18:00   Titel: BX20 AEL & TTL Frage

Erst mal hallo, ich bin Luebecktom und neu hier im Forum. Und natürlich habe ich auch gleich zwei Fragen. Habe mir neben meiner BC 1 eine BX 20 zugelegt. Hierzu meine erste Frage: Ist es richtig das beim Auslösen die AEL Leuchdiode im Sucher leuchtet? Und zwar genau so lange wie ausgelöst wird?

Und meine zweite Frage dreht sich um die Blitz-TTL Steuerung. Ich habe hier zwei Systemkonforme Blitze. Beide Baugleich (Achiever DZ 260) und im nahezu neuwertigen Zustand. Obwohl ich den Blitz vorn auf TTL und auch auf der Rückseite auf TTL gestellt habe, kann ich nicht erkennen das da groß was geregelt wird. Also ich habe am helllichten Tag bei Sonnenschein einen vollen Blitz als auch bei Dunkelheit. Der Kondensator vom Blitzgerät lädt auch in etwa die gleiche Zeit den Blitz nach dem Auslösen auf. Egal ob Dunkel oder Hell. Wenn ich die Blitzgeräte aber in ihrem eigenen Automatikmodus schalte ist ein großer unterschied zu erkennen. Hier ist es wie es sein soll, bei Sonnenschein kaum ein Blitz zu sehen, bei Dunkelheit dann volle Pulle. Das Verhalten ist bei beiden Blitzgeräten gleich. Im Sucher der BX20 leuchtet bei Bereitschaft das Blitzsymbol. Kann es sein das die TTL Steuerung der Kamera Defekt ist?
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Fr, 16. Dec 2011 17:38   Titel: Re: Praktica BX20 Film Überbelichtet

Hallo,

wo wurde das Bild aufgenommen? Sieht so aus, als hättest Du durch Nebel/Rauch mit einem Blitzlicht fotografiert....

Könnte natürlich auch sein, daß das Bild unterbelichtet ist. Hattest Du an der Kamera auch den richtigen ASA/ISO-Wert des Filmes eingestellt? Könnten aber auch die Batterien sein. Normaler Weise hat es zwar keinen Einfluss, wenn die Batterieleistung nachlässt (wegen der Brückenschaltung in der Kamera), aber eine Idee wäre es.

Die grauen Schleier sind schon sehr merkwürdig. bei einer Unterbelichtung müsste das komplette Bild in einem gleichmäßigen Grau gehalten sein.

Man sieht also, ich bin auch ratlos.... Unterbelichtung? Blitz durch Nebel/Rauch? undichte Kamera?

Bist Du zufällig aus Dresden? Dann könnte ich Dir empfehlen, zu Foto-Wolf auf der Bautzner Str. in Bühlau zu gehen. Die könnten Dir weiter helfen. Sonst such am Besten mal den Fotofachhändler Deines Vertrauens auf.

Schade, daß ich nicht weiterhelfen konnte!

vg,

Tino
Beitrag Forum: Fototouren   Geschrieben: Do, 16. Jun 2011 08:23   Titel: Industrieromantik - Tour Durch Das Ruhrgebiet

Hallo zusammen!

An einem der nächsten Wochenenden wollte ich mal ein wenig mit meiner Kamera durch Ruhrgebiet streifen und ein wenig Industrieromantik einfangen. Falls jemand lust hat dabei zu sein bitte kurz antworten.
Bisher habe ich noch keinen festen Termin und auch noch keine bestimmten Orte zu denen ich hin wollte (wobei Landschaftspark Nord, Zeche Zollverein, usw) sind natürlich Pflichtprogram! Das könnte man dann ja noch besprechen, falls hier jemand Interesse hat.

Gruß

Dirk
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Mo, 06. Jun 2011 17:53   Titel: Re: Pentacon Objektiv 4/300

Hallo Leute!

Sorry, war in letzter Zeit ein wenig inaktiv...
Habe mich wohl zu sehr mit meiner neuen Erungenschaft beschäftigt (EOS 3).

Generell habe ich meine nun schon diversen Prakticas natürlich alle auch noch und möchte sie auch nicht missen.
Die EOS 3 ist zwar eine wahsinns Kamera (ich sag nur in Verbindung mit dem PB E2 bis zu 7 frams per sec!) aber irgendwie ist das auch nur noch Geknipse. Für ne Urlaubskamera und spontane Fotos gut geeignet aber für künstlerische Fotografie nehm ich doch lieber die VLC2 oder MTL5B.

Langer Rede kurzer Sinn: das Objektiv liegt noch bei mir rum und wenn du mir ne Anleitung schicken kannst, wie man das repariert wäre ich sehr glücklich. Wobei ich mir zwischenzeitlich auch ein Anderes 4/300 gekauft habe. Aber das ist das Vorgängermodell und das Andere mag ich eigentlich lieber...

Gruß

Dirk

P.S.: Die PN sollte nun funktionieren.
Beitrag Forum: Ausstellung posten   Geschrieben: Mo, 23. Mai 2011 12:05   Titel: VFDKV-Ausstellung In Mainz - DIGITAL WAR GESTERN!
Vom 04. Juni 11 bis 12. Juni 11

Mein erster Beitrag ist dreistes Marketing in eigener Sache...

So häufig sind Ausstellungen mit rein analogen Fotos heutzutage ja nicht...

Da ich derjenige bin, der die diesjährige VFDKV-Ausstellung in Mainz organisiert hat hier auch das offizielle Plakat und die Details:

Image

Wir haben auch reichlich Musik, Getränke vor Ort sind billig, und es gibt natürlich keinen Eintrittspreis.

Vernissage Sa., 4. Juni, 18 Uhr

Ab 19 Uhr spielen Ghost of a Chance, Plinio Designori und Friends and Liars.

Täglich ab 17 Uhr geöffnet


Außerdem:

9. Juni um 20 Uhr: der australische Sänger Mijo Biscan
11. Juni um 20 Uhr. Liedermacher Fritz Streuner mit „WohlstandsPunkchanson“.


Finissage am So., 12.6., 18 Uhr


Ab 19 Uhr spielt „kauzgarnitur“.

Die Fotografen:
Jörg Bergs, Thomas Bethke, Franz S. Borgerding, Federica Degay, Mischa Klein, Michael Kopp, Walo Kuwa, Thomas Langmaier, Thomas Loos, Thomas Mika, Clemens Molinari, Maik Morgenstern, Gerrit Musekamp, Nadja Petranovskaja, Andreina Schoeberlein, Gerd Schreiter, André Schumann, Robert Skarka, Frank Somogyi, Robert Tyss, Stefan Voigt
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Fr, 31. Dec 2010 18:55   Titel: Fragen Zur Praktica DCZ 5.8

Zuerst mal Hallo! Auf der Suche nach einem Praktica-Forum bin ich natürlich genau hier gelandet.

Der Fall ist nämlich folgender: Weg vom Megapixel-Wahn wollte ich mir eine gute ca. 5 Megapixel kaufen. Neu gibt es so was ja nicht mehr, also habe ich mir bei Ebay, auf Grund guter Kritiken, die ich z. B. bei den Amazon-Rezensionen gelesen habe, eine Practica DCZ 5.8 ersteigert. Leider haben wir ja gerade die dunkle Jahreszeit, deshalb kann ich sie nicht so richtig testen. Noch mal leider, ist auch die Bedienungsanleitung nicht gerade sehr ausführlich, so das ich nun mal ein Frage hätte.

Wenn ich auf ein Motiv scharf stelle wird der Fokusbereich grün, die Betriebsleuchte orange. Oft wird aber der Fokusbereich lila und die Betriebsleuchte blinkt grün. Ich schätze mal, dass dann nicht scharf gestellt werden konnte, die Bedienungsanleitung schweigt sich dazu aus. Ist doch so, oder?

Das passiert eigentlich ziemlich oft, da wo meine anderen Kameras noch ohne Probleme fokussieren, hat die Praktica anscheinend Probleme. Besonders in gut beleuchteten Innenräumen sollte man doch noch gut fotografieren können, oder? Was hilft da der Blitz, wenn man nicht fokussieren kann?

Trotz dieser Fragen, bin ich aber doch zufrieden mit der Kamera. Zum Beispiel bin ich ein Freund des 16:9-Formats, und von allen Kameras die ich besitze (inzwischen 8) ist die Praktica die einzige die dieses Format direkt anbietet. Das einzublendende Raster, das ich gerne zur Bildgestaltung einsetze hat auch nicht jede Kamera. Zwischendurch hat sich ja auch mal die Sonne sehen lassen, und die Bilder die ich da geschossen habe lassen mich hoffen das die Kamera im Frühling/Sommer/Herbst ihre wahren Stärken zeigen wird. Wenn es sich erweisen sollte das ich sie nur als Schönwetter-Kamera einsetzen kann, wäre das nicht schlimm, da ich bei schlechten Sichtverhältnissen ja auf andere Kameras zurück greifen kann.

Tja, das war es dann erst mal. Bin nun sehr gespannt ob jemandem etwas zu meinen Fragen sagen kann-
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Do, 30. Sep 2010 18:25   Titel: Re: Pentacon Objektiv 4/300

nöö, aber ich würde sowas "billiges" (der ideologische Wert ist natürlich unbezahlbar!) nicht unbedingt reparieren lassen.

Ich hatte das Glück, daß ich beim Kauf von div. Praktika-Kameras die Objekzive hinterhergeschmissen bekommen habe. Eins ist auch schon kaputt, aber für die Vitrine reichts...

vg,
Tino
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Do, 21. Jan 2010 17:35   Titel: Re: Praktica EE2 Defekt???

Herzlichen Glückwunsch . Frohe Nachricht hört man gerne!

Das wird wohl stimmen mit der elektronischen Belichtungsmechanik. Habe soeben auch nochmal recherchiert unter dresdner-kameras.de.

Kann natürlich sein, daß beim Fotografieren der Decke die Lichtverhältnisse so schlecht sind, daß die Kamera extrem lange belichten will , aber das ist nur eine Vermutung.

Aber wenn Du die Macken Deiner Kamera kennst, kannst Du Dich ja auch darauf einstellen und entsprechend darauf achten, daß Du nicht "nach oben" fotografierst. Dann hast Du eben eine Charakterkamera, hehe.

Kannst ja mal später Bilder reinstellen, die Du mit der Kamera geschossen hast.

viele Grüße,

Tino
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Do, 10. Dec 2009 10:01   Titel: Praktica EE2 Defekt???

Hallo liebe Praktica Freunde,

beim Entrümpeln des Kellers habe ich die alte Praktica EE2 Kamera meines Vaters entdeckt. Natürlich habe ich mir die gleich unter den Nagel gerissen.

Zu Hause habe ich die Kamera natürlich gleich ein wenig "im trockenen" (ohne Film und Batterie) ausprobiert. Leider habe ich selber wenig Ahnung von analogen Geräten (ich bin ein Kind des digitalen Zeitalters) jedoch habe ich den Eindruck, daß da etwas nicht ganz in Ordnung mit ist:

Die Kamera läßt sich ohne Probleme spannen und auch auslösen. Nur klappt sich nach dem Auslösen der Spiegel nicht wieder runter... Der Spiegel geht erst dann wieder in seine eigentliche Position, wenn man die Kamera noch ein oder zwei Mal wieder spannt ohne das sie dabei ausgelöst werden kann. Erst wenn der Spiegel wieder unten ist und man wiederum spannt kann auch wieder ausgelöst werden.

Außerdem scheint der Selbstauslöser nicht zu funktionieren. Jedenfalls fängt er nicht an zu laufen, obwohl sowohl der Selbstauslöser, als auch die Kamera gespannt sind und ausgelöst wird...

Die oben beschriebenen "Macken" sind doch nicht normal oder? Es liegt doch sicher auch nicht an der fehlenden Batterie. Die ist doch nur für die Belichtungsmessung da oder?

Gruß

DCW
Beitrag Forum: Praktica-Forum   Geschrieben: Mo, 05. Jan 2009 00:24   Titel: Reperatur und Wartung von Praktica

Hallo Leute,

wer seine Practika mal generalüberholen lassen möchte:

In Dresden auf der Enderstrasse im Enderpark werden bei Practika immer noch die guten alten Kameras repariert und gewartet.

Es werden meiner Erfahrung her alle alten Kameratypen (Mtl 5B, Supel TL, Super TL 100, BC, BX u..s.w.) "behandelt".

Wer selbst nicht nach Dresden kommen kann, wendet sich bitte an mich! Ich würde Adressen und Telefonnummern für Reperaturaufträge weiterleiten. Kameras können auch an mich geschickt werden, und ich kümmere mich um die
Reperaturen. Das ist natürlich Vertrauenssache... .

Voraussetzung wäre:

1. Definition des ungefähren Auftragsumfang nach Aufgaben (Reperazur,Wartung,....)
2. Versand an mich
3. Kostenvoranschlag von mir mittels der Firma Pentacon
4. Überweisung des Geldes für Auftragsferitigung durch Mitglied
5. Ausführung bzw. Aktivierung des Reperaturauftrages durch mich an Pentacon
6. Lieferung der reparierten bzw. gewartenten ware durch mich
7. Ausgleich der Kosten zwischen Vorkasse des Users und der geleisteten Zahlung an Pentacon durch mich abzüglich der Versandkosten

Alle Inhalte der Vorgehensweisen können natürlich auf Wunsch auch schriftlich in Vertragsform gestaltet werden.Also: wer Interesse hat, der Meldet sich per PN und en rest klären wir dan......
Beitrag Forum: User-Stammtisch   Geschrieben: Mi, 31. Dec 2008 18:17   Titel: Den Himmel Ersetzen

Was macht man am besten wenn das Foto klasse geworden ist aber der Himmel sieht grau und verwaschen aus.
Man kann ihn natürlich wegschneiden,ist aber wohl keine gute Lösung.
Also erstzen wir ihn doch einfach.Es ist leichter wie sie denken.Auf den folgenden seiten wird es sehr anschaulich und verständlich erklärt.
Viel spass beim nachmachen.

Den Himmel austauschen!
Beitrag Forum: User-Stammtisch   Geschrieben: Mi, 31. Dec 2008 17:45   Titel: Tiefenschärfe

Also ich habe am anfang immer so meine Probleme gehabt.
Die anderen hatten den Hintergrund immer so toll unscharf,meiner war scharf.
Und wollte ich ihn Scharf haben war er natürlich unscharf.Den hintergrund und die bewusste unschärfe nennt man übrigens in der Fotografie "Bokeh"
Hier hab ich auf jeden fall für denjenigen der sich mehr damit befassen will mal einen guten artikel von Wikepedia eingestellt.Viel spass beim lesen.

Schärfentiefe
 
Seite 1 von 3 Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [Sommerzeit aktiviert]